EFDIS und CPB starten in eine gemeinsame Zukunft

Zusammen noch stärker

Seit über 25 Jahren kennt man uns als zuverlässigen und leistungsfähigen Partner im Kernbankgeschäft mit maßgeschneiderten Lösungen und Dienstleistungen. Dies wollen wir in Zukunft mit noch mehr Kraft und gemeinsam mit unserem neuen Eigentümer CPB SOFTWARE AG fortführen.

CPB ist ein eigentümergeführtes Unternehmen mit dem Hauptsitz in Wien und einer Niederlassung im fränkischen Miltenberg und wurde, ähnlich wie EFDIS, ebenfalls vor mehr als 25 Jahren als ein Spin-Off einer Privatbank gegründet. CPB agiert gänzlich unabhängig und betreut rund 600 Mandanten mit Schwerpunkt im DACH-Raum. Das Unternehmen beschäftigt rund 275 Mitarbeiter/innen, davon gut 50 in Miltenberg. Zukünftig werden insgesamt 330 Mitarbeiter/innen an Standorten in Wien, Miltenberg und Freising knapp 650 Mandanten betreuen und in 2024 einen Umsatz von über € 50 Millionen erwirtschaften. Gemeinsam bauen wir unsere Dienstleistungen weiter aus, damit unsere bestehenden wie auch neue Mandanten von zusätzlichen Angeboten profitieren können. Der Zusammenschluss erfolgt aus einer Position der Stärke beider Unternehmen und eröffnet uns neue Potenziale und Möglichkeiten. Bei aller positiven Veränderung bleibt aber, was uns bisher stark gemacht hat, nämlich unmittelbare Kundennähe, umfassende technische und fachliche Kompetenz sowie höchste Flexibilität. Und: Über einen teilweisen Tausch der Anteile bleiben einige der EFDIS-Aktionäre dem neuen, fusionierten Unternehmen auch auf der Aktionärsebene verbunden. Wir freuen uns sehr darüber, diese gute Nachricht mitteilen und mit Schwung und Freude die neue Partnerschaft starten zu dürfen!

Weitere Informationen zur CPB SOFTWARE AG erhalten Sie auf der Website des Konzerns.

Beitrag teilen

Kontakt

Was können wir für Sie tun?

Sprechen Sie uns gerne an!

Bitte addieren Sie 3 und 4.